AnyONE

AnyONE

Aktuelles Projekt: Anyfer Startup-Server (AnyONE)

AnyONE

„Anyfer Startup-Server“ ist der Projektname unseres Vorhabens, das zum Ziel hat, in einer kleinen „Black-Box“ Vereinen, Startup-Firmen und kleinen Unternehmen eine komplette IT-Infrastruktur mit Homepage, Web-Shop, File-Server, Mail-Server, CRM, ERP, Ticketingsystem, Cloudspeicher, mobilen Zugriff und -Integration, Monitoring, Firewalling, W-LAN, Hot-Spot-System, VoIP-Telefonanlage mit Nebenstellen und inkl. Support in der IT, im Backup der Daten, Rechtssicherheit, Datenschutz, Marketing, Vertrieb und Buchhaltung sowie Steuerberatung in Europa und später auch in den USA zur Verfügung zu stellen.

Der Vorteil für Partner und Interessenten, die an dem Projekt mitwirken: Ihre Dienstleistungen und Produkte werden in das System integriert und dann gemeinsam vertrieben.

Projektsetails

Kunden:
KMU in Österreich, Deutschland und der Schweiz
Zeitplan:
Forschungsantrag in Ausarbeitung. Wird 2017 eingereicht
Entwicklungsleistung:
Enterprise System Bus für die Integration aller Komponenten

Projekt Ziel

Das Endprodukt wird inkl. Support weltweit exklusiv über Anyfer GmbH und das im Aufbau befindliche Vertriebsnetzwerk angeboten. Die teilnehmenden Projektpartner liefern Produkte und Dienstleistungen, bzw. Support für den Anyfer Startup-Server und die Endkunden, für das sie pro System und Anfrage-/Supportfall entsprechendes Entgelt von den Kunden (über Anyfer) erhalten.

Crowdfunding

AnyONE – Ihre Vorteile als Anwender

Kunden des Anyfer Startup-Servers bekommen eine komplette Server-Infrastruktur, die mit der von Großunternehmen mithalten kann. Die äußerst geringen Kosten fallen monatlich an und sind damit gut kalkulierbar. Zusätzlich bietet AnyONE auch Unterstützung bei Vertriebs- und Marketing-Kampagnen etwa durch rechtlich überprüfte und personalisierte Standardvorlagen wie AGBs, etc. Alle Anforderungen der Kunden des Anyfer Startup-Servers, die über inkludierte Standard-Dienstleistungen hinausgehen, werden von Anyfer-Partners aufgegriffen und direkt mit dem Endkunden verrechnet. Überdies können die Produkte der Kunden des Anyfer Startup-Servers (sofern sie über einen Webshop angeboten werden) zusätzlich in einem übergeordneten und zusammenfassenden Web-Shop vertrieben werden.

Implementierung durch Partner

Installationen von Anyfer Startup-Server, VoIP-Telefonen, PC-Systemen, Bildschirmen, etc. und die technische Vor-Ort-Betreuung werden von den Anyfer Vertriebs- bzw. Supportpartnern übernommen. Sie sind auch für die Superuser-Administration zuständig und bieten zusätzlichen, entgeltlichen Support für den weiteren Ausbau.

Das User-Management kann auf Wunsch vom Anyfer-Startup-Server Kunden selbst übernommen werden. Eine umfassende Bedienungsanleitung für den Anyfer Startup-Server wird in Zusammenarbeit mit den Partnern und Interessenten erstellt. Für eine weitergehende Bedienerschulung werden Schulungsvideos erstellt. Diese sind kostenpflichtig abrufbar. Die Vertriebs- und Support-Partner werden ebenfalls Schulungen anbieten.

Crowdfunding

AnyONE-Hardware = AnyVIRT

Die für den Anyfer Startup-Server eingesetzte Hard- und Software basiert auf den AnyVIRT Virtualisierungsappliances, die bereits jetzt über Partner von Anyfer erhältlich sind. Somit wird zum Start des AnyONE Systems bereits ein umfangreiches Händlernetz und somit auch viel Know-how im Bereich der AnyVIRT Appliances bei den teilnehmenden Partnern bestehen.

In Datacenter von Anyfer-Partnern werden darüber hinaus AnyARK-Archivsysteme für ein kostengünstiges Backup der AnyONE-Systeme zur Verfügung stehen.

Erkundigen Sie sich doch einfach jetzt schon mal über die AnyVIRT-Appliance oder werden Sie Partner von Anyfer!

Mehr über AnyVIRT

AnyONE – Vertrag und Support

Die Kunden des Anyfer Startup-Servers schließen für den Betrieb und die Funktion der Infrastruktur für bis zu 10 Personen einen Zweijahresvertrag mit der Anyfer GmbH ab und erhalten dafür vordefinierten Supportleistungen. Der Vertrag beinhaltet auch die Subskriptionen für die die Open-Source-Software der teilnehmenden Open Source Hersteller. Zusätzlich sind die Erstellung eines einfachen Web-Shops, personalisierte Vorlagen wie AGBs etc. inkludiert. Anyfer-Kunden können optional Teil eines gemeinsamen Netzwerks werden, das über definierte Schnittstellen Daten aus CRM- und ERP-Systemen austauscht und so gemeinsame Aktivitäten koordinieren kann.

Ebenfalls inkludiert sind Sicherheits-Updates der Software, Updates für die Erweiterungen im Vertragszeitraum, Austausch der Hardware bei Defekten sowie Backup in einem Datacenter.

Crowdfunding

Möchten Sie AnyONE in Zukunft vertreiben?

Registrieren Sie sich als Partner

Translate »
Share This